5.2.17

Unseifiges: Shapoobar

Da ich mit Haarseife leider nicht so richtig klar komme, habe ich mich mal an einem Shampoobar probiert. Ich möchte ja immernoch von den Plastikflaschen wegkommen, daher möchte ich kein Shampoo mehr kaufen.

Mein Rezept sah folgendermaßen aus:

30,1g Milchpulver
25g SLSA
10,7g Kokosöl
7g Babassuöl
3,6g Aloe Vera
1,6g Vithaar
1,2g Protein
1,1g D-Panthenol
0.9g Lecithin
0,6g Keratin
0,15g Haarguar
8 Tropfen Vanille Duftöl
Die meisten Sachen hatte ich schon von der letzten Bestellung von vor 1,5 Jahren da. Die meisten sind längst abgelaufen, aber was kann da schon groß passieren. Ranzig roch nichts. Selbst das Babassuöl ist noch gut, das schon längst abgelaufen ist. Aber in so geringen Mengen, und so schnell wie das zubereitet ist, ist es mir das Wert einfach mal auszuprobieren.

Das ganze habe ich einfach in eine Schüssel gegeben und mit den Händen durchgeknetet. Es war wie etwas weicherer Mürbeteig, nachdem ich noch etwas mehr Aloe Vera dazu gab. Das Wasser daraus verdunstet ja, und das soll wohl die Bars noch härter machen. Daher nahm ich da lieber etwas mehr.

Das ganze in Förmchen gepresst und fertig :) Am nächsten Tag konnte ich sie aus den Förmchen holen. Jetzt müssen sie noch schön durchtrocknen und hart werden :) 





Anwaschbericht: Heute früh habe ich damit gewaschen. Ein großteil des Sterns ist dabei draufgegangen. Es schäumte recht träge. Da es eine recht rauhe, bröselige Struktur hat, habe ich es nur in der Hand aufgeschäumt und den Schaum mit den Händen in die Haare gegeben. Erst nur oben den Deckel, das dann ausgespühlt, und dann nochmal alles inklusive Längen und Nackenhaare. Es fühlte sich komisch an, als wäre zu viel Öl im Bar. Ich ließ es einwirken, wusch mich selbst solange und dann spülte ich es aus. Es trocknete schneller als normal (ca. 2 statt 3 Stunden) und wurde total toll! Glatt, gepflegt, komplett quietschsauber und dennoch nicht ausgetrocknet, sie flogen nicht, sie verknoteten nicht, sie waren nicht strähnig, einfach nur toll! Sollte ich denn wirklich so ein Glück haben, dass es gleich beim ersten Versuch geklappt hat? 😁  Das wird der Langzeittest zeigen. Aber erstmal muss ich meine Flüssigshampoos noch aufbrauchen ... ich hoffe ich schaffe das 😝


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen