12.11.17

Schwarzteegesichtsseife

Mein Vater hat einen Wunsch geäußert! Yeah, er interessiert sich doch für mein Hobby! *Freudensprung*. Und zwar ist auch er von schlimmen Pickeln im Gesicht geplagt, die sich auch gerne mal entzünden. Schwarztee schafft ihm da für gewöhnlich Abhilfe, daher bat er um eine Seife mit schön viel Schwarztee. Das Rezept ist also folgendes:

GFM 300g
20% (60g) Gundermannolivenöl
20% (60g) Babassuöl
10% (30g) Distelöl
10% (30g) Hanföl
10% (30g) Mandelöl
10% (30g) Traubenkernöl
10% (30g) Nachtkerzenöl
5% (15g) Rizinusöl
5% (15g) Kokosöl
33% (99g) Schwarzteesole + Aloe Vera
9g Schwefel
1 EL Heilerde
4g ätherisches Geraniumöl
4g ätherisches Atlaszedernöl
2g ätherisches Teebaumöl
1 TL Honig
NaOH für 8% Überfettung

Den Gundermann hatte ich schon seit Monaten in Olivenöl eingelegt. Ich maß also wieder alle Öle ab, schmolz die Fette, kochte einen mega kräftigen Schwarztee, ausreichend Salz dazu und stellte es in den Tiefkühler, und schälte 4 Blätter Aloe Vera. In die Öle gab ich direkt die ätherischen Öle. Etwas von der Schwarzteesole wärmte ich wieder auf und löste den Honig darin.

In die angerührte Lauge gab ich direkt den Schwefel und rührte mit dem Schneebesen kräftig weiter. Es bildeten sich aber winzige Klümpchen, es sah fast etwas ausgeflockt aus. Die Heilerde gab ich auch direkt dazu und rührte so gut es ging die Klümpchen weg. Dann gab ich die Lauge durch das Sieb in die Fette und begann zu pürieren.

Ich habe noch nie so lange püriert. Ich dachte schon mein Pürierstab brennt gleich durch. Ich habe ein sehr ähnliches Rezept ja schonmal gemacht. Der Hauptunterschied war der Schwefel, der dort gefehlt hat. Ich vermute also, es lag daran. Schwefel soll auch die Seife sehr weich machen, ich hoffe sie wird fest.

Jetzt, einen Tag später ist sie sehr schmierig, aber das erste Stück konnte ich ausformen. Den Rest lasse ich einfach zur Sicherheit noch etwas länger drin. Die Seife schwitzt etwas, aber es ist diesmal immerhin keine Lauge, die da ausgetreten ist. Ist also alles gut gegangen. Ich weiß noch, dass die letzte Gesichtsseife stark Lauge ausschwitzte. Das tun meine Salzseifen leider bisher immer :/








Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen